Alten- und Pflegeheim Emilstraße
Pflege- und Wohnbereich Lilienpalais

Die siebte Ausgabe der Emilia - Winterheft 2021

Die sechste Ausgabe der Emilia - Sommerheft 2021

Die fünfte Ausgabe der Emilia - Frühlingsheft 2021

Die vierte Ausgabe der Emilia - Winterheft 2021

Die dritte Ausgabe der Emilia - Herbstheft 2020

Die zweite Ausgabe der Emilia - Sommerheft 2020

Die erste Heimzeitung im neuen Look (PDF-Dokument)


Unsere Informationbroschüre

Emilia Seniorenresidenz: Zwei Wohneinheiten - ein Anspruch


„Zum Besten der Alten – zur Ehre der Stadt“

Immo Grimm hat ein Buch zur Geschichte der Emilia Seniorenresidenz geschrieben: Sie führt über vier Jahrhunderte vom ersten Hospital zum heutigen Altenheim

Mit der Erbauung des ersten Hospitals in 1611 begann die Armen- und Altenfürsorge in Darmstadt. Zunächst war das Hospital eine Wohn- und Pflegestätte für Arme, Sieche, Waisen und hilfsbedürftige Kranke. In das Hospital konnte man sich auch einkaufen, eine Pfründe erwerben, die Unterkunft und Verpflegung auf Lebenszeit sicherten. Die Bewohner nannte man Pfründner. Wie sich aus diesem Pfründnerhaus, einem streng christlich geprägten Sozialasyl, ein modernes Seniorenheim entwickelte, schildert das Buch von Immo Grimm mit spannenden sozialgeschichtlichen Details und Illustrationen.

Es ist das dritte Buch des 1935 in Darmstadt-Bessungen geborenen ehemaligen Leitenden Oberarztes der Darmstädter Hautklinik. Zusammen mit Ruth Reichardt veröffentlichte er 2013 die Geschichte des Teilklinikums Eberstadt: „Ins Licht gerückt … Von der Provinzial-Pflegeanstalt Eberstadt zum Teilklinikum der Stadt Darmstadt“. Mit Wolfgang Kauder schrieb er 2018 „Das Marienhospital Darmstadt – Vom Ordenshospital zur Klinikum-GmbH“. 

Die Geschichte der Darmstädter Emilia Seniorenresidenz ist im Ralf-Hellriegel-Verlag erschienen. Der Titel enthält ein Zitat des Oberbürgermeisters Wilhelm Glässing, das er 1921 in seiner Rede zur Einweihung eines Erweiterungsbaus formulierte. Auf 128 reich bebilderten Seiten wird die Jahrhunderte alte Geschichte des Altenheims dargelegt. Im Laufe der Zeit haben sich der Alltag und das Leben im Heim entscheidend geändert. Den Blick in die Gegenwart eines Alten- und Wohnheims liefert Einrichtungsleiterin Patricia Roßbach-Jauernik mit dem Schlusskapitel.

Bild: © Ralf Hellriegel.  

Zum Besten der Alten – zur Ehre der Stadt“  – Hospital – Pfründnerhaus – Altenheim“, von Immo Grimm, erschienen im Ralf-Hellriegel-Verlag, Darmstadt 2020.

ISBN 978-3-00-065795-5

Preis: 14.90 Euro, 128 Seiten

Zu beziehen über Ralf-Hellriegel-Verlag, Haardtring 369, 64295 Darmstadt, Telefon: 06151 / 880063

oder über die Verwaltung der Emilia Seniorenresidenz, Emilstraße 1.

Weitere Informationen

Einrichtungsleitung

Patricia Roßbach-Jauernik

Tel.: 06151 - 107 1201